Corona-Krise: Infor­ma­tionen für Unter­nehmen und Selbst­stän­dige

Corona – was tun?

Welche Maßnahmen sind aktuell sinn­voll und ange­raten?


Kosten­loses Webinar

Notfall­maß­nahmen in der Corona-Krise für kleine und mittel­stän­di­sche Unter­nehmen und Selbst­stän­dige

Folge 3: Freitag, 03.04.2020, 15 Uhr

Jetzt regis­trieren

Webinar zur Corona-Krise für Unternehmen und Selbstständige

Folge 2: Aufzeich­nung vom Freitag, 27.03.2020, 15 Uhr

Präsen­ta­tion als PDF

Durch das Ansehen des Videos werden Daten an YouTube über­tragen.

Folge 1: Aufzeich­nung vom Freitag, 20.03.2020, 15 Uhr

Präsen­ta­tion als PDF

Durch das Ansehen des Videos werden Daten an YouTube über­tragen.


Mindmap zur Corona-Krise

Mindmap

Mögliche Maßnahmen und Infor­ma­ti­ons­quellen

Erstellt von
Carsten Schulz
Steu­er­be­rater • geschäfts­füh­render Partner der HSP STEUER Henniges, Schulz & Partner Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft in Hannover • Gründer der HSP GRUPPE • Vize­prä­si­dent der Steu­er­be­ra­ter­kammer Nieder­sa­chen • Aufsichtsrat des Verbands der Ange­stellten in steu­er­be­ra­tenden Berufen VALTAXA

In neuem Fenster öffnen

Die Mindmap wird laufend aktua­li­siert und an die aktu­elle Infor­ma­ti­ons­lage ange­passt. Sie ersetzt jedoch keine persön­liche Bera­tung und Prüfung Ihrer indi­vi­du­ellen Situa­tion.


Liebe Mandanten, Geschäfts­partner und Freunde des Hauses,

Corona ist aktuell überall und kann sich zur exis­ten­zi­ellen Bedro­hung auswachsen. Dabei stehen wir Ihnen zur Seite.

Die verfüg­baren Infor­ma­tionen ändern sich täglich, sogar zum Teil stünd­lich. Wir hoffen, dass unsere Check­liste Ihnen hilft, die geeig­neten Maßnahmen zu ergreifen, um Schaden von Ihrem Unter­nehmen abzu­wenden und zu mildern.

Denken Sie daran: Sie können uns immer anspre­chen und sich über die geeig­neten Maßnahmen infor­mieren. Führen Sie früh­zeitig Gespräche, lassen Sie sich beraten und denken Sie in alle Rich­tungen. Denn nur so können Sie die Heraus­for­de­rung meis­tern.

Unsere Empfeh­lungen stehen unter dem Vorbe­halt der tages­ak­tu­ellen Entwick­lungen. Dennoch bemühen wir uns, Ihnen wert­volle Tipps zu geben und Sie in dieser Krise zu unter­stützen.

Lassen Sie uns voran­gehen und gemeinsam die Krise aktiv meis­tern.

Ihr Team von HSP STEUER

Beachten Sie bitte, dass sich die Infor­ma­ti­ons­lage laufend ändert. Unsere Aussagen bilden den Stand zum Zeit­punkt der Erstel­lung ab und können mögli­cher­weise durch tages­ak­tu­elle Entwick­lungen über­holt sein. Ebenso stellen sie keine persön­liche Bera­tung dar oder können diese ersetzen.

Bei Fragen Ihre indi­vi­du­elle Situa­tion betref­fend stehen wir Ihnen selbst­ver­ständ­lich stets zur Verfü­gung.

Sofort­maß­nahmen

Prüfen Sie Ihre Liqui­di­täts­si­tua­tion im Hinblick auf die nächsten Wochen und Monate (Rück­lagen, Cash­flow, Konto­stand).

Abstim­mung mit Key-Accounts und die Möglich­keiten von Anzah­lungen prüfen.

Abstim­mung mit Liefe­ranten und Prüfung der Möglich­keit von Teil­zah­lungen.

Abstim­mung mit der Haus­bank bezüg­lich Hilfs­pro­grammen im Zusam­men­hang mit Corona, der Erhö­hung der Konto­kor­rent­linie und der Stun­dung von Tilgungen, falls dies für die Liqui­dität wesent­lich ist.

Abstim­mung mit dem Finanzamt, um Steu­er­vor­aus­zah­lungen anzu­passen.

Bean­tra­gung von Frist­ver­län­ge­rungen beim Finanzamt, falls noch keine Dauer­frist­ver­län­ge­rung vorliegt oder durch Quaran­täne und Mitar­bei­ter­aus­fall keine termin­ge­rechte Abgabe möglich ist.

Abstim­mung mit dem Finanzamt bezüg­lich der Möglich­keit, Zahlungen zu stunden.

Prüfung aktuell geplanter Inves­ti­tionen und mögli­cher­weise Aufschie­bung oder Umschwenk auf öffent­liche Mittel.

Ist Kurz­ar­beit mögli­cher­weise eine Alter­na­tive für Sie?


Spre­chen Sie uns an – wir helfen Ihnen!

Schnelles und rich­tiges Handeln kann sich entschei­dend auf die Folgen durch die Corona-Krise auswirken. Wir unter­stützen Sie dabei, die notwen­digen Schritte zu unter­nehmen und so Schaden für Sie abzu­wenden.

Wir nutzen moderne Werk­zeuge zur unkom­pli­zierten und einfa­chen Online-Zusam­men­ar­beit.

Nutzen Sie die Kraft einer starken Gemein­schaft

Im Koope­ra­ti­ons­netz­werk der HSP GRUPPE tauschen sich derzeit alle Steu­er­kanz­leien laufend zur Corona-Krise aus. So stellen wir einen aktu­ellen Infor­ma­ti­ons­stand bei der Bera­tung sicher, verfügen über einen umfas­senden Über­blick und können viel­fäl­tige Lösungs­an­sätze bieten.

Kontakt aufnehmen

Standortkarte der HSP GRUPPE

Online-Meeting

Online-Meeting

Meetings und Konfe­renzen können Sie mit uns sicher und komfor­tabel online über HSP.ZOOM durch­führen.

HSP.ZOOM aufrufen


Down­loads

Gerne stellen wir Ihnen nütz­liche Doku­mente und Vorlagen zur eigenen Verwen­dung zur Verfü­gung.

Beachten Sie bitte, dass Doku­mente und Anfor­de­rungen sich von Bundes­land zu Bundes­land unter­scheiden können.


Infor­ma­tionen im Internet

Nutzen Sie bitte nur seriöse Infor­ma­ti­ons­quellen. Leider finden sich im Internet eine Fülle von irre­füh­renden Angaben, unsin­nigen Ketten­briefen und unve­ri­fi­zierten Inhalten etc. Dies sorgt nur für Verun­si­che­rung und hilft niemandem weiter.


Allge­meine Empfeh­lungen – Bildung eines Krisen­stabs

Neben den fach­li­chen Infor­ma­tionen, die wir aktuell beob­achten, haben wir nach­fol­gende allge­meine Infor­ma­tionen für Unter­nehmen zusam­men­ge­stellt.

Es empfiehlt sich, unter­neh­me­ri­sche Entschei­dungen im Hinblick auf die Krise gezielt vorzu­be­reiten und ständig zu aktua­li­sieren.

Dazu ergibt die Bildung eines an die Unter­neh­mens­größe ange­passten Krisen­stabs Sinn, der möglichst einen reprä­sen­ta­tiven Quer­schnitt des Unter­neh­mens darstellen und der nicht nur aus Führungs­kräften besehen sollte. Eine solche Zusam­men­set­zung erhöht die Chance, auch unbe­queme Hand­lungs­not­wen­dig­keiten im Unter­nehmen auf Augen­höhe der Betrof­fenen zu kommu­ni­zieren, dafür Über­zeu­gungs­ar­beit zu leisten und so deren Umset­zung sicher­zu­stellen.

Der Krisen­stab sollte in einem kurzen Jour-Fix täglich zusam­men­kommen, um so zeit­nahe Reak­tionen auf die aktuell rasant verän­derten Rahmen­be­din­gungen zu gewähr­leisten.

Leit­fragen für die Arbeit des Krisen­stabs: Welche insbe­son­dere poli­ti­schen Entschei­dungen haben einen unmit­tel­baren und zeit­nahen Einfluss auf unser unter­neh­me­ri­sches Handeln (z. B. die flächen­de­ckende Schlie­ßung von Kitas und Schulen mit der Folge einer zusätz­li­chen Perso­nalenge)?

Blenden Sie dabei konse­quent alle fremd­be­stimmten Entschei­dungen aus, die keinen unmit­tel­baren Einfluss haben (z. B. das Verbot von Groß­ver­an­stal­tungen in Form von Konzerten, Fußball­spielen etc.) … diese können am Stamm­tisch oder sonst wo disku­tiert werden.

  • Welche konkreten kurz­fris­tigen Auswir­kungen auf unser Unter­nehmen erwarten wir in Bezug auf Perso­nal­ka­pa­zi­täten und in Bezug auf Absatz­mög­lich­keiten?
  • Welche Möglich­keiten zur Stär­kung der betrieb­li­chen Liqui­dität stehen uns außer­halb staat­li­cher Förder­pro­gramme zur Verfü­gung und können von uns selber umge­setzt werden?
  • Wie können wir die inner­be­trieb­liche Kommu­ni­ka­tion mit denje­nigen Mitar­bei­tenden sicher­stellen, die aufgrund von Quarantänemaßnahmen/Kinderbetreuung/Einschränkungen bei den ÖPNVs etc. (zeit­weise) nicht im Unter­nehmen anwe­send sein können?
  • Welche tech­ni­schen Hilfs­mittel stehen uns zur Verfü­gung oder können kurz­fristig an den Start gebracht werden (z. B. Instal­la­tion eines Video-Konfe­renz­sys­tems wie ZOOM, mit dessen Hilfe Kunden­un­ter­lagen gleich­zeitig arbeits­teilig bear­beitet werden)?
  • Welche Arbeits­plätze können zeitnah auf eine Arbeit im Home­of­fice umge­stellt werden und welche tech­ni­schen Voraus­set­zungen sind dafür zu schaffen (indem beispiels­weise Rechner, die aktuell im Unter­nehmen nicht benö­tigt werden, in neuen Home­of­fices instal­liert werden)?
  • Welche Mitar­bei­tenden mit tech­ni­schen Fähig­keiten sind von anderen Aufgaben zu entlasten, damit die tech­ni­sche Aufrüs­tung zeitnah umge­setzt werden kann?
  • Welche Rege­lungen müssen wir treffen, um die Erreich­bar­keit im Home­of­fice zu bestimmten Zeiten zu gewähr­leisten?
  • Welche geplanten Außen­ein­sätze (Kundenbesuche/Fortbildungen etc.) können wir auf digi­tale Kommu­ni­ka­tion umstellen; welche sind abzu­sagen?
  • Welche inner­be­trieb­li­chen Maßnahmen und Hand­lungs­an­wei­sungen sind umzu­setzen, um die Mitar­bei­tenden zu schützen und Anste­ckungen zu vermeiden?
  • Abstand zu anderen Menschen halten; bei Husten und Schnupfen ein Radius von 2 Metern.
  • Mitar­bei­tende mit Atem­wegs­in­fek­tionen und/oder Fieber bleiben zu Hause bzw. werden nach Hause geschickt.
  • Einen Mindest­ab­stand im normalen Alltags­be­trieb von mindes­tens 1,5 Metern einhalten.
  • Hände­schüt­teln und Begrü­ßungen mit Körper­kon­takt sind ab sofort unter­sagt.
  • Im Rahmen der Versor­gungs­lage für zusätz­li­chen Desin­fek­ti­ons­schutz sorgen.
  • Hand­schuhe tragen, um zusätz­liche Infek­ti­ons­ge­fahren durch Türklin­ken­kon­takt etc. zu mini­mieren.
  • Die inner­be­trieb­liche Essens­ver­sor­gung anpassen (z. B. nur einge­packtes Obst zum selber auspa­cken wie Bananen, Manda­rinen zur
  • Verfü­gung stellen und Obst, welches unkon­trol­liert durch viele Hände gegangen ist wie z. B. Äpfel oder Wein­trauben ab sofort aus dem Angebot nehmen).
  • Welche inner­be­trieb­li­chen Meetings können ab sofort entfallen?
  • Für welche Risi­ko­gruppen bei den Mitar­bei­tenden müssen wir aktiv sorgen (Mitar­bei­tende über 60/mit Vorbe­las­tungen des Immunsystems/Schwangere etc.) und diesen die Präsenz im Unter­nehmen unter­sagen?

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Erfolg beim Meis­tern dieser Heraus­for­de­rung. Scheuen Sie sich nicht uns anzu­spre­chen, wenn Sie Hilfe benö­tigen.


Last, but not least: Vielen Dank an unsere Mitarbeiter*innen

Wir wussten schon immer, dass Ihr klasse seid, aber was Ihr in diesen Tagen leistet, ist unglaub­lich. Dem uner­müd­li­chen Einsatz, den Ihr für unsere Mandanten an den Tag legt, gebührt höchster Respekt. Ihr beweist einmal mehr, dass Herz, Stärke und Part­ner­schaft bei HSP gelebte Werte sind. Schön, dass Ihr da seid. Danke!

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!